Home   Forum Bücherecke   Links  


Das Programm für Homöopathie Anwender

amazon.de

Bitte beachten Sie, dass Behandlungserfolge in der Homöopathie auf einer möglichst individuellen Prüfung der Symptome und der Rahmenbedingungen beruhen. Die in dieser Rubrik vorgestellten Fälle dienen daher nur als Beispiele für den Einsatz homöopathischer Mittel, im Einzelfall kann aber auch bei vergleichbaren Symptomen ein anderes Mittel als das hier vorgestellte angebracht sein.Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall immer an einen erfahrenen homöopathischen Arzt oder Heilpraktiker.

Hund mit Allergieproblem

Wie Kochsalz als homöopathisches Mittel einem Hund bei seiner Allergie half.



 Kochsalz

Natrium Muriaticum (auch lat. natrium cloratum) Kochsalz

Kochsalz git in der Homöopathie als Konstitutionsmittel und wird bereits seit mehr als 100 Jahren erfolgreich eingesetzt. 

Kochsalz wird in großen Mengen mit der Nahrung aufgenommen wird, dies beeiträchtigt aber nicht die Wirkung des homöopathischen Mittels. 

 

Die Fallbeschreibung: 

Dana, eine West Highland White Terrier Hündin, geb. 1996 mit allergischen Hautreaktionen. 

Viele Westies leiden unter allergischen Hautproblemen. Bei Dana wurde ein Allergietest gemacht und laut Laborbefund reagiert sie auf 14 Auslöser allergisch.

Sie wurde mir im September letzen Jahres vorgestellt und als erstes habe ich die Besitzerin darüber aufgeklärt, dass die nächsten Wochen nicht einfach werden, wenn sie sich auf eine homöopathische Behandlung einläßt. Es ist Geduld und Durchhaltevermögen angesagt, da der Hautausschlag in den meisten Fällen erst richtig rauskommen muss, um anschließend besser zu werden. Zur Linderung ist höchstens Johanniskrautöl oder Calendula erlaubt.

Dana war die ersten zwei Jahre gesund. Dann hatte sie eine Entzündung im linken Ohr, dies wurde mit Antibiotika behandelt. Danach begannen die Hautprobleme. Die Hündin kratzte sich unentwegt, am ganzen Körper gab es offene Stellen. 

 



Lesen Sie weiter ...


Weitere Fälle

  • Gesichtsschmerzen: Ursachen und Behandlung

  • Asthma Allergie

  • Chronische Gürtelrose

  • Beinlähmung nach Polio-Impfung

  • Behandlung eines aggressiven Schnauzers

  • Aggressiver Zwergpudel

  • Hund mit Allergieproblem

  • Kater mit Augenproblem

  • Schockfolgen behandelt mit Opium

  • Ein Fall von Gehirnerschütterung

  • Ein Fall von Schwäche, Blutarmut und hartnäckiger Schlaflosigkeit

  • Autismus

  • Verstopfung bei einem Kind

  • Nux Vomica

  • Krampf am Mageneingang
  • Copyright © 2010 Homoeopathie.com - Alle Rechte vorbehalten