Home   Forum Bücherecke   Links  


Das Programm für Homöopathie Anwender

amazon.de

Bitte beachten Sie, dass Behandlungserfolge in der Homöopathie auf einer möglichst individuellen Prüfung der Symptome und der Rahmenbedingungen beruhen. Die in dieser Rubrik vorgestellten Fälle dienen daher nur als Beispiele für den Einsatz homöopathischer Mittel, im Einzelfall kann aber auch bei vergleichbaren Symptomen ein anderes Mittel als das hier vorgestellte angebracht sein.Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall immer an einen erfahrenen homöopathischen Arzt oder Heilpraktiker.

Aggressiver Zwergpudel

Der Fall schildert am Beispiel eines Zwergpudels, dass unter bestimmten Voraussetzungen auch phychische Probleme bei Hunden durch den Einsatz von homöopathischen Mitteln erfolgreich behandelt werden können. 



Aggressionen bei einem fünfjährigen Zwergpudelmischling

Der Hund ist seit etwa einem Monat zusammen mit seiner Schwester bei den neuen Besitzern, beide waren vorher im Tierheim, dort wurden sie kastriert, davor gehörten die beiden einem älteren Ehepaar. 

Angeblich er bei seinem Besitzer im Bett gelegen, als dieser gestorben ist. Die Hunde wurden wohl nie ausgeführt, sondern waren immer im Hof. Die neuen Besitzer sind am Verzweifeln. 

Man kann mit dem Rüden nicht spazieren gehen. Er beißt alles, was sich bewegt. Ob es Menschen, Autos (er versucht in die Reifen zu beißen), Fahrräder oder andere Hunde sind. Er reagiert nicht während seines Zorns, selbst Schmerzen scheint er dann nicht zu spüren. 

Mich bellt er zuerst an, dann aber beruhigt er sich und legt sich hin. Die Besitzer haben dieses Problem mit ihm nur, wenn er draußen ist. Auch im Garten ist er unerträglich. Er bekommt vor Aufregung Hüsteln oder Durchfall, mag Süßes, hat viel Durst, will nicht alleine sein. 

Er sucht die Kälte und Körperkontakt. Er liegt nachts oft mit offenen Augen wach da. Er mag kein Regenwetter und holt oft tief Luft. Das Eigenartige an diesem Hund ist, dass er bei dem nächtlichen Spaziergang nie aggressiv wird.



Lesen Sie weiter ..


Weitere Fälle

  • Gesichtsschmerzen: Ursachen und Behandlung

  • Asthma Allergie

  • Chronische Gürtelrose

  • Beinlähmung nach Polio-Impfung

  • Behandlung eines aggressiven Schnauzers

  • Aggressiver Zwergpudel

  • Hund mit Allergieproblem

  • Kater mit Augenproblem

  • Schockfolgen behandelt mit Opium

  • Ein Fall von Gehirnerschütterung

  • Ein Fall von Schwäche, Blutarmut und hartnäckiger Schlaflosigkeit

  • Autismus

  • Verstopfung bei einem Kind

  • Nux Vomica

  • Krampf am Mageneingang
  • Copyright © 2010 Homoeopathie.com - Alle Rechte vorbehalten